ApoLife Nr. 29 Folsäure plus

 21,50

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

ApoLife „Folsäure plus“ ist eine Kombination der 5Methyltetrahydrofolsäure (biologisch aktive Folsäure) und der Vitamine B2 (in seiner aktivierten Form), B6 und B12 (in seiner aktivierten Form) mit Vitamin C, Magnesium, Zink und Eisen. Tetrahydrofolsäure ist als C1-Donator von Methyl- und Formylresten an zahlreichen Stoffwechselschritten beteiligt; so spielt es eine wichtige Rolle in der Proteinbiosynthese und ist gemeinsam mit Vitamin B12 für Abbau von Homocystein als Risikofaktor für Herz-Kreislauferkrankungen verantwortlich. Damit eignet sich das Produkt hervorragend für die Anwendung vor / während der Schwangerschaft und in der Stillzeit, als gutes Ausgleichspräparat zur Vermeidung von Mangelversorgung begleitend zur Einnahme oraler Kontrazeptiva und „Magenschutzpräparaten“ sowie zur Vorbeugung und Reduktion des Risikos von Herz-Kreislauferkrankungen.

Beschreibung

Inhaltsstoffe / Hauptwirkungen:

Vitamin B6

  • wichtig für die Eiweißverwertung (entfaltet seine Wirkung im Aminosäurestoffwechsel bei fast 100 Vorgängen -> je höher die Proteinzufuhr ist, desto mehr Vitamin B6 wird benötigt)
  • ist ein neurotropes B-Vitamin -> Neuropathien und Neuralgien
  • wichtig für Serotoninstoffwechsel (5-HTP -> Serotonin)
  • vermehrter Bedarf bei Diabetes
  • verbessert das Ansprechen von Antidepressiva (B6 -> Serotonin)
  • wichtig zum Abbau von Homocystein durch Transsulfurierung
  • senkt das Schlaganfallrisiko
  • mindert Wahrscheinlichkeit, eine Makuladegeneration zu entwickeln (zusammen mit Folsäure und Vitamin B12)

Vitamin B2

  • Aktiviert die übrigen B-Vitamine
  • antioxidativ
  • Verbesserung des Fettstoffwechsels
  • Verbesserung der Verwertung von KH, Fett und Eiweiß in den Mitochondrien
  • positiv bei Migräne aufgrund seiner Aktivierung von Mitochondrienenzymsystemen

Folsäure

  • sehr wichtig für die DNS-Replikation, sprich Zellbildung -> Schwangerschaft!!
  • essentielles Vitamin, d.h. es muss mit der Nahrung aufgenommen werden -> 2/3 der Erwachsenen haben einen Folsäure-Mangel!
  • Senkung des Homycysteinspiegels (Umbau von Homocystein in das – „ungefährliche“ – Methionin)
  • positiv u.a. für das Herz-Kreislauf-System (Arteriosklerose, Schlaganfall, …)
  • Bildung von Phospholipiden und Creatinin
  • Schwangerschaftsvorbereitung für Mann + Frau

Vitamin B12

  • wichtig für die Zellteilung und Blutbildung sowie die Funktion des Nervensystems
  • ist ein neurotropes B-Vitamin
  • Partner der Folsäure im Homocysteinstoffwechsel
  • wichtig im mitochondrialen Energiestoffwechsel
  • Verbesserung der Gehirnfunktionen ( -> Demenz)
  • bei Mangel Erschöpfung und Schwächegefühl, Konzentrationsstörungen, Demenz, Neuropathien

Vitamin C

  • wichtig für das Immunsystem und bei chronisch entzündlichen Erkrankungen (Arthritis, Allergien, …)
  • fördert den Histaminabbau
  • wirkt antioxidativ und als Radikalfänger ( Kombination mit Vitamin E)
  • unterstützt Kollagen-Synthese
  • fördert die Eisenaufnahme im Dünndarm
  • bei Mangel Infektanfälligkeit, Leistungsverlust und Wundheilungsstörungen

Magnesium

  •  essentieller Cofaktor von mehr als 300 Enzymen
  • wichtig für die Energiebereitstellung aller ATP abhängigen Reaktionen
  • erhöhter Bedarf in körperlichen und seelischen Stresssituationen (Asthma, Migräne, …)
  • DAS Herzschutzmineral!
  • bei Mangel Verkrampfung aller Muskeln, nächtliche Wadenkrämpfe, Durchblutungsstörungen, Verstopfung, Konzentrationsstörungen, Angina pectoris-artige Herzbeschwerden
  • wirkt als Ca-Antagonist krampflösend, blutdrucksenkend und herzrhythmusstabilisierend
  • senkt Insulinresistenz

Zink

  •  immunsystemstärkend
  • antiviral
  • entzündungshemmend und wundheilungsfördernd im Haut- und Schleimhautbereich
  • regulierend auf den Säure- Basen Haushalt
  • verdrängt kompetitiv toxische Schwermetalle aus dem Körper
  • regulierend auf den Blutglukosespiegel bei Typ2 Diabetikern
  • Verbesserung der Spermienqualität

Eisen

  •  ist an vielen Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt
  • Sauerstofftransport, -aufnahme
  • Blutbildung
  • Eisenüberladung bei gesundem Erwachsenen oral (fast) nicht möglich, außer bei sehr hohen Dosen (Mukosablock durch das Hormon Hepcidin)

Anwendungsgebiete

  •  allgemein zur Sicherung der Folsäurezufuhr
  • speziell bei Kinderwunsch (Einnahme für Frau + Mann!)
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • begleitend bei Verwendung hormoneller Kontrazeptiva, PPI und H2-Blocker („Magenschutz“),
  • Senkung des Schlaganfalls-Risiko (Homocysteinabbau)

Argumente der Beratung

  •  Enthält Folsäure in Ihrer biologisch aktiven Form
  • beugt Mangelversorgung bei Einnahme hormoneller Kontrazeptiva vor
  • perfekte Vorbereitung auf die Schwangerschaft
  • versorgt Mutter und Kind in der Schwangerschaft und während der Stillzeit
  • beugt Mangelversorgung bei Einnahme von „Magenschutzpräparaten“ vor (v.a. B12)
  • verbessert das Immunsystem und reduziert somit die Infektanfälligkeit
  • reduziert das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen (“Homocysteinentiftung“)
  • reduziert das Risiko für AMD (= altersbedingte Makuladegeneration)

Kombinationsmöglichkeiten

ApoLife
Nr. 11 Augen (AMD)
Nr. 12 Omega-3-Komplex (Herz-Kreislauf, Schwangerschaft)
Nr. 15 Abwehrkraft (Infektanfälligkeit)
Nr. 21 Q10 plus (Herz) Nr. 30 Krillöl (Herz-Kreislauf)
Nr. 36 Vitamin D3 und Vitamin D3 Tropfen

Dosierung

1 x täglich 1 Kapsel

Inhaltsstoffe pro Kapsel:

Pyridoxal-5-phosphat (aktives Vit. B6) -> 7,8 mg
Riboflavin (Vitamin B2) -> 4,2 mg
(6S)-5-Methyltetrahydrofolsäure -> 1,481 mg entspr. 0,8 mg 5-MTHF (Glucosaminsalz, 54% 5-MTHF)
Methylcobalamin-Hydrat (98% aktives Vit. B12) -> 0,152 mg entspr. 0,149 mg akt. B12
Ascorbinsäure (Vitamin C) -> 120 mg
Magnesiumoxid (60,3% Mg) -> 99,5 mg entspr. 60 mg Magnesium
Zinkpicolinat (20% Zn) -> 50 mg entspr. 10 mg Zink
Eisen-bis-glycinat (20% Fe) -> 10,5 mg entspr. 2,1 mg Eisen

 

Marke

ApoLife