ApoLife Nr. 30 Krillöl

 36,50

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Krill ist ein Sammelbegriff für ca. 80 verschiedene Kleinkrebsarten. Als Lieferant des Krill-Öls wird der antarktische Krill (Euphausia superba) verwendet, der eine besonders geringe Schwermetallbelastung aufweist. Sein massenhaftes Auftreten in riesigen Schwärmen in einem der saubersten Meere der Welt und sein Rang im unteren Bereich der Nahrungskette verleihen ihm eine Schlüsselposition im antarktischen Ökosystem. Er ernährt sich vorwiegend von Phyto- und Zooplankton (Kieselalgen …), wodurch sich die äußerst geringe Schadstoffbelastung durch Schwermetalle ergibt. Der Krill selbst dient vielen Meeresbewohnern als Futter (Fische, Robben, Wale, Pinguine, Meeresvögel …). Krill-Öl wurde aufgrund seines hohen Gehalts an gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen von der EU-Kommission als novel food zur Verwendung in NEM und diätetischen Lebensmitteln zugelassen. Es enthält wertvolle Omega-3-Fettsäuren (EPA, DHA), Phospholipide und das antioxidativ wirkende natürliche Carotinoid Astaxanthin.

Produktkategorie: Art.-Nr.: 8028216 Tags:

Beschreibung

Inhaltsstoffe / Hauptwirkungen:

Omega-3-Fettsäuren

  • besitzen eine Vielzahl von Wirkmechanismen
  • sind essenzielle Bestandteile von Zellmembranen
  • wirken modulierend auf verschiedenste Zellfunktionen
  • wirken antioxidativ und entzündungshemmend

Phospholipide 

  • bilden die Doppellipidschicht von Zellmembranen
  • mit 10 % sind sie die häufigsten Moleküle im Zentralnervensystem, treten aber auch in der Herz- und Skelettmuskulatur auf

Astaxanthin

  • ist ein natürlicher roter Farbstoff aus der Klasse der Carotinoide
  • wirkt stark antioxidativ, zellschützend und entzündungshemmend

Anwendungsgebiete

  • Senkung von: Herz-Kreislauf-Risiko (in Asien weniger kardiale Ereignisse als in Westeuropa!) Triglyceriden und Gesamtcholesterin Reduktion von LDL und HDL Insulinresistenz
  • Besserung von: trockenem Auge und AMD entzündlichen Erkrankungen (Rheuma, Psoriasis, Asthma) Herzrhythmusstörungen Depressionen ADHS
  • wichtig für die Gehirnfunktion allgemein (Alzheimer, ADHS)
  • Osteoporose
  • Schwangerschaft und Stillzeit:
    • weniger Frühgeburten und Wochenbettdepressionen
    • positiv für die Gehirnentwicklung des Feten
  • Reduktion von Schlaganfallrisiko und Osteoporoserisiko
  • protektiv bei Prostata-Karzinom, kolorektalem Karzinom sowie bei Brustkrebs

Argumente der Beratung

  • enthält Eicosapentaensäure (EPA), Docosahexansäure (DHA), Phospholipide und Astaxanthin
  • EPA und DHA sind an Phospholipide gebunden, somit ist eine bessere Bioverfügbarkeit im Vergleich zu Fischöl gegeben
  • besonders günstig bei Fettresorptionsstörungen, da Omega-3-FS nicht als Triglyceride vorliegen, die durch Gallensaft aufgespalten werden müssen
  • geruchs- und geschmacksärmer als herkömmliches Fischöl; Aufstoßen wie bei Fischöl fällt weg
  • unter Überwachung der CCAMLR (Commission for the Conservation of Antarctic Marine Living Resources) gefangen
  • Krill-Öl hat eine hohe Haltbarkeitsdauer und wird nicht ranzig

Kombinationsmöglichkeiten

ApoLife
Nr. 3 Magnesium plus (Diabetes, Herz-Kreislauf)
Nr. 4 Knorpel und Gelenke (Arthrose)
Nr. 5 Vitamin B Komplex (psychische Erkrankungen)
Nr. 6 Hautgesundheit (Psoriasis)
Nr. 7 & Nr. 24 Darmflora (entzündliche Darmerkrankungen)
Nr. 11 Augen (AMD)
Nr. 17 Mentale Balance (psychische Erkrankungen)
Nr. 18 Knochenstärke (Osteoporose)
Nr. 19 Konzentration und Merkfähigkeit (kognitive Fähigkeiten)
Nr. 21 Q10 plus (Herz-Kreislauf)
Nr. 29 Folsäure plus (Herz-Kreislauf)
Nr. 32 Weihrauch plus (Gelenkserkrankungen)

Dosierung

In den ersten zwei Monaten 2-4 Kapseln täglich, danach eine Erhaltungsdosis von 1 Kapsel täglich

Inhaltsstoffe pro Kapsel:

Krillöl -> 500 mg
– Phospholipide -> 210 mg
– EPA (Eicosapentaensäure) -> 75 mg
– DHA (Docosahexansäure) -> 45 mg
– Astaxanthin -> 0,75 mg
natives Olivenöl -> 35,0 mg

Marke

ApoLife